FC Gießen U19 vs. KSV Baunatal U19 0:0

Das Spitzenspiel der A-Junioren Verbandsliga Nord zwischen dem Zweitplatzierten FC Gießen und dem Spitzenreiter KSV Baunatal hielt, was es versprach.

Zwar fiel in 90 Minuten kein Tor, wodurch die Mittelhessen es verpassten, den Rückstand auf den Meisterschaftskonkurrenten auf drei Zähler zu reduzieren, dennoch begegneten sich die beiden Teams auf einem fußballerisch sowie taktisch guten Niveau. In der ersten Halbzeit war die Mannschaft des Trainerteams Hartmann/Selmo recht überlegen, was auch in die ein oder anderen guten Chance auf dem Watzenborner Rasenplatz mündete. Die beste Einschussmöglichkeit hatte Pedram Afrooghi, als er sich nach einem langen Ball gut durchsetzte, aber am gegnerischen Keeper scheiterte. Auch Justin Schweitzer vergab aus aussichtsreicher Position. Zu Beginn des zweiten Durchgangs kontrollierten die Unistädter weiterhin das Geschehen und kamen zu einer hochprozentigen Doppel-Chance durch Erik Reich und Justin Schweitzer. In beiden Fälle parierte der Baunataler Torwart stark. In der Schlussphase konnte sich der Gießener Schlussmann Mithat Sahin ebenfalls ein ums andere Mal auszeichnen. Der Spitzenreiter erspielte sich in den letzten 20 Minuten ein  Plus, sodass Sahin gleich mehrfach sein gesamtes Können aufbieten musste, damit es beim torlosen Unentschieden bleibt. Insgesamt war es sicherlich ein gerechtes Unentschieden, wenngleich die Gießener über 70 Minuten tonangebend waren und sich aufgrund der Schlussphase trotzdem mit dem einem Punkt zufriedengeben müssen.
Kontakt
info@fc-giessen.com

Postfach 1144, 35411 Pohlheim

Waldstadion in Gießen
Zum Waldsportplatz 10, 35394 Gießen


© Copyright FC Gießen · Offizielle Vereinswebseite