Spannung bis zur letzten Sekunde

Von der ersten Sekunde merkt man, dass beide Mannschaften einen guten Start in die Saison wollen und die 3 Punkte in den eigenen Reihen halten möchten. Die erste Halbzeit lebt von Dynamik und von hart geführten Zweikämpfen, es ist für jeden Fan ein wahres Spektakel. Es geht 45 Minuten hin und her, doch leider kann sich keine Mannschaft für den hohen Aufwand belohnen. Einzig nennenswerte Torchance hatte die Heimmannschaft in der 43. Minute, nach schnellem Passpiel stand Tekerci frei, der den Ball zum Glück für uns nur an die Latte schießen konnte. Die zweite Halbzeit beginnt, wie die erste aufgehört hat, mit viel Kampfgeist und einer hohen Intensität. Leider gehörten auch die erste Chancen der zweiten Halbzeit Elversberg. In der 62. Minute passierte es dann, aus halb linker Position schlenzt Dacaj den Ball ins lange Eck, unhaltbar für Löhe. Nach der Führung für Elversberg wurden die Zweikämpfe immer ruppiger geführt, so verlor das Spiel leider etwas an Spielfluss. Es dauerte etwas über 15 Minuten bis unser FC Gießen sich vom Schock des 1:0 erholte, denn in der 79. Minute spielten wir uns sehenswert durch und nach butterweicher Flanke von Weiss scheiterte Korzuschek knapp am überragend regierenden Gästetorhüter. Auch in den letzten 10. Minuten gelang uns trotz großem Kampf leider kein Tor. So müssen wir uns am ersten Spieltag gegen einen starken Gegner mit 0:1 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch an Elversberg, wir wünschen viel Erfolg in der restlichen Saison. Diese Leistung macht Hoffnung auf mehr! Morgen startet der Vorverkauf für das Heimspiel gegen den FC 08 Homburg vor vorerst 515 Zuschauern. Weitere Infos folgen morgen.

Kontakt
info@fc-giessen.com

Postfach 1144, 35411 Pohlheim

Waldstadion in Gießen:

Zum Waldsportplatz 10, 35394 Gießen

Logo Fairplay Hessen

© Copyright FC Gießen · Offizielle Vereinswebseite