Starke Leistung trotz Unterzahl

Auch am 2. Spieltag merkt man von Beginn an, dass unsere Jungs richtig Lust auf die Saison haben. Denn auch heute ist von der ersten Sekunde an großer Kampfgeist und viel Wille zu spüren.

Nach einem starken Beginn belohnen wir uns heute schon in der 5. Minute. Nach einem schön herausgespielten Konter bringt Salem von der rechten Seite eine perfekte Flanke auf Korzuschek, der mit dem Kopf das 1:0 für unseren FC erzielt. Nach der frühen Führung für uns begann ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten, der leider des öfteren durch harte Zweikämpfe gestoppt wurde. So war es schon in der 17. Minute der Fall, dass unser Kapitän Colak eine Gelbe Karte nach einem harten Zweikampf bekam. Zwischen der 20. Minute und der 35. Minute passierte auf beiden Seiten offensiv relativ wenig. In der 38. Minute spielte sich Homburg erstmals schnell durch unser Mittelfeld, diesen Vorstoß unterband Colak erneut zu hart. Für das Foul von Colak gab es folglich vom sehr kleinlich pfeifenden Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte. Homburg versuchte nach der roten Karte noch vor der Halbzeit den Ausgleich zu machen, aber wie bereits in Elversberg gaben unsere Jungs alles und konnten die Führung in die Halbzeit entführen. Die ersten 25. Minuten der zweiten Halbzeit gehörten klar den Homburgern, sie nutzten die Feldüberlegenheit gut aus und rollten mehrmals vor das Tor von Löhe. Oftmals spielten sie den letzten Pass aber ungenau oder unsere Mannschaft war zur Stelle und klärte. Nach 30. Minuten Pressing und hohem Aufwand konnte der FC Homburg sich in der 75. Minute zum Nachteil für uns belohnen. Aus halb linker Position schlenzte Carl den Ball aus knapp 14 Meter ins lange Eck. In der 85. Minute passierte es dann, auf der Außenseite tankte sich Carl gegen 2 Gießener durch behielt dabei den Überblick und legte für Marceta auf, der nur noch ins leere Tor einschieben musste. Auch nach 2 Rückschlägen gab sich unsere Mannschaft nicht auf und hatte durch Öztürk und Bangert auch noch 2 gute Chancen, doch konnten beide nicht verwerten. Am Ende steht eine kämpferisch und spielerisch gute Leistung, die leider mit 0 Punkten belohnt wird. Nun müssen wir das Spiel analysieren und es nächste Woche gegen Koblenz besser machen und die ersten Punkte einsammeln.

Kontakt
info@fc-giessen.com

Postfach 1144, 35411 Pohlheim

Waldstadion in Gießen:

Zum Waldsportplatz 10, 35394 Gießen

Logo Fairplay Hessen

© Copyright FC Gießen · Offizielle Vereinswebseite