SV Wehen-Wiesbaden U16 vs. FC Gießen U17 0:1 (0:1)

Paukenschlag im Abstiegskampf! Der Gewinner des 19. Spieltags in der B-Junioren Hessenliga heißt FC Gießen. Während die direkten Konkurrenten im Tabellenkeller

Hessen Kassel, Erlensee, Kelkheim und die TSG Wieseck allesamt Niederlagen einstecken mussten, feierten die Gießener einen nicht eingeplanten 1:0-Erfolg bei der U16 des SV Wehen-Wiesbaden, die im Klassement im Mittelfeld rangiert. Dank einer in beiden Halbzeiten sehr konzentrierten und disziplinierten Leistung verdiente sich die Mannschaft vom Trainerteam Cholibois/Bulut den Auswärtssieg. Im ersten Durchgang agierten die Mittelhessen mit einem Mittelfeldpressing, das immer wieder Wirkung zeigte und Ballgewinne provozierte. Mit Ball war der FCG gefährlicher als der SVWW, der dafür allerdings mehr Ballbesitz hatte. Das einzige Tor des Tages fiel durch den agilen Davon Angelo Sampaney, der einen mustergültig vorgetragenen Angriff in der 30. Minute gekonnt verwertete. Nach der Halbzeit wurden die Hausherren offensiver, hatten jedoch weiterhin große Probleme damit, die starke Gießener Abwehr vor Probleme zu stellen. Wurde das kompakte Grundgerüst einmal überspielt, war Keeper Falko Maier zur Stelle. Weil es die Spieler aber versäumte, den Deckel draufzumachen, wurde es in der Schlussphase noch einmal gefährlich, doch auch das Glück war an diesem Tag auf Seiten des Abstiegskandidaten, der damit die „Rote Laterne“ an den Stadtrivalen aus Wieseck weitergegeben hat. Das Trainerteam war im Anschluss glücklich: „Kompliment an die Mannschaft, die sich den Sieg heute absolut verdient hat. Mit dem neuen Selbstvertrauen wollen wir nun die wichtigen nächsten Spiele bestreiten.“ Am kommenden Wochenende steht für die U17 das wichtige Heimspiel gegen Kelkheim auf dem Programm.

Kontakt
info@fc-giessen.com

Postfach 1144, 35411 Pohlheim

Waldstadion in Gießen
Zum Waldsportplatz 10, 35394 Gießen


© Copyright FC Gießen · Offizielle Vereinswebseite