FC Gießen U15 vs. KSV Baunatal U14 4:0 (3:0)

Nach dem intensiven Stadtderby unter der Woche bei der TSG Wieseck (2:2) ging es für die U15 des FC Gießen am Samstag bereits weiter. Zu Gast im Waldstadion war der KSV Baunatal, der immerhin mit der Empfehlung aus vier Siegen in vier Rückrundenspielen nach Mittelhessen reist.

Auf dem großen Rasenplatz ließ die Mannschaft von Trainer Marcel Niesner allerdings keine Zweifel aufkommen, wer an diesem Nachmittag das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Schon nach 20 Minuten führte der FC durch schön herausgespielte Tore von Mika Funk (7.), Phillip Urbahn (9.) und Sebastian Pfeiffer (20.) souverän mit 3:0. In der Folgezeit plätscherte die Partie vor sich hin. Baunatal kam über die gesamte Spielzeit nicht ein einziges Mal gefährlich vor das Tor von Keeper Ben Smith, während sich die Gießener gegen fortan tiefstehende Nordhessen ebenfalls etwas schwerer taten, sich Einschussmöglichkeiten zu erarbeiten. Eines der wenigen Highlights war demnach der 4:0-Endstand von Basti Pfeiffer in der 59. Minute. Trainer Niesner war nach dem Abpfiff zufrieden: „Ich bin natürlich froh über die wichtigen drei Punkte, die aufgrund der Niederlage von Bad Soden/Salmünster zusätzlich an Bedeutung gewinnen. Bei nun acht Punkten Vorsprung und einem Spiel mehr haben wir einen großen Schritt in Richtung Relegation gemacht. Wir wollen unsere letzten vier verbleibenden Partien allesamt gewinnen, damit wir entweder noch Punkte auf Viktoria Fulda aufholen oder aber mit einem guten Gefühl in die Relegation gehen.“

Kontakt
Postfach 1144, 35411 Pohlheim
info@fc-giessen.com

Waldstadion in Gießen
Zum Waldsportplatz 10, 35394 Gießen


© Copyright FC Gießen · Offizielle Vereinswebseite